Neue Artikel

Berlin bleibt Sparkasse2007

Berlin bleibt Sparkasse, um 15.06.2007

Es gehört zu den Eigenarten und historisch gewachs........

weiterlesen...

"Bei den Sparkassen spa1932

"Bei den Sparkassen sparst Du sicher!", um 15.07.1932

Das Misstrauen der Sparer in der Bankenkrise verlos........

weiterlesen...

Bargeldlos zahlen1914

Bargeldlos zahlen, um 01.11.1914

Die Idee des bargeldlosen Zahlungsverkehrs ist nich........

weiterlesen...

Aus- und Weiterbildung 1906

Aus- und Weiterbildung auf dem Vormarsch, um 24.11.1906

Mit der deutlichen Ausdehnung des Geschäftsbetrieb........

weiterlesen...

Aufschwung der Sparkass1850

Aufschwung der Sparkassen, um 01.01.1850

Um 1850 verfügte das Königreich Hannover bereits........

weiterlesen...

Hans Eyl

Vorsteher des Sparkassenverbandes Niedersachsen von 1910 bis 1913

01.01.1910

Hans Eyl wurde am 28. Oktober 1854 in Hannover geboren. Nach seinem Jurastudium in Göttingen und Leipzig wurde er 1883 zum juristischen Senator gewählt. In diesem Zusammenhang war er unter anderem auch für das Sparkassenwesen zuständig. 1891 wurde er zum Stadtsyndikus und stellvertretenden Stadtdirektor Göttingens gewählt.

Eyls Zeit beim Verband

Auf dem 26. Hannoverschen Sparkassentag von 1910 wurde er zum Vorsitzenden des Vorstandes gewählt, nachdem er seit 1901 Mitglied des Vorstandes gewesen war. Sein Hauptaugenmerk lag auf der Rechnungslegung und er galt als energischer Freund und Förderer des Sparkassenwesens.

Doch seine Amtszeit war nur von kurzer Dauer. Schon am 2. August 1913 starb Eyl im Alter von 59 Jahren.

In Hannover gibt es heute noch die 1933 in Döhren angelegte Hans-Eyl-Straße.

zurück zur Übersicht PDF downloaden

Über uns

Sparkassen

Sparkassengeschichten

Engagement

Sparen+Gewinnen

Bildung & Karriere

Presse

nach oben Seite drucken